Home > Zitat/Spruch/Gedicht, Zur Jahreszeit > …und der Herbst beginnt.

…und der Herbst beginnt.

Herbststimmung...

Zumindest meteorologisch hat der Herbst begonnen. Deshalb hier einmal das schöne deutsche Volkslied  “Bunt sind schon die Wälder” zum Mitsingen. Singen ist wichtig zur Fröhlichkeit und Selbstbehauptung einer Gemeinschaft.

http://www.youtube.com/watch?v=FI66QeFV2_4

Und bei dieser Gelegenheit: Die Beteiligung der Mitstreiter am “WM”, dem “weltanschaulichen Minimum für alle Nationalen”, überhaupt an allen tiefergehenden Themen, ist vergleichsweise gering. Soweit es an der Moderation durch mich liegt, will ich die Verantwortung gerne übernehmen. Das “WM” geht nicht verloren, ich werde es privat für mich weiterbearbeiten und dann den Schlußentwurf hier vorstellen und abstimmen lassen. Ich hoffe auf Euer Verständnis. Ab sofort werde ich den Schwerpunkt der Arbeit im Leserblog  “Metapolitika” auf den kulturellen und geschichtlichen Bereich legen.

  1. September 20, 2010 at 1:12 pm


    Diese Version hat mehr Pepp.

    • September 20, 2010 at 2:49 pm

      # Rudi:

      Tut mir leid – grausam – Ich fand eine wunderbare Version von Hannes Wader auf Youtube, aber die war nicht einzustellen und nicht zu verlinken. Da sind auf dem Cover Weintrauben. Du kannst ja mal versuchen, ob es Dir gelingt, sie in Deinen Kommentar zu bringen.

  2. Universum
    September 20, 2010 at 3:09 pm

    Vielleicht ist manchen Lesern die Materie einfach ‘zu hoch’, so ging es mir jedenfalls stellenweise. Leider hat einfach nicht jeder so ein profundes Wissen über Dinge, die man nicht in der Schule lernt…

    • September 20, 2010 at 4:58 pm

      “vielleicht ist manchen Lesern die Materie einfach ‘zu hoch’, so ging es mir jedenfalls stellenweise. Leider hat einfach nicht jeder so ein profundes Wissen über Dinge, die man nicht in der Schule lernt…”

      # Universum:

      Dein ehrliches Bekenntnis ehrt Dich..Und es wird auch so sein. Deswegen schrieb ich auch unter “Über dieses Blog”, daß hier keine leichte Kost geboten wird. Es ist dann wirklich besser, daß ich selber vorarbeite und am Schluß das Gesamtkonzept vorstelle und abstimmen lasse. Einverstanden?

  3. September 20, 2010 at 3:23 pm

    Lieber niekisch,

    dass mit dem WM ist gewiss einer “Netznervosität” geschuldet. Die Leute wollen schnell klicken, schnell “Input” und dann schnell weiter.

    Das ist ein Nachteil des Netzes. Alles muss immer ganz schnell gehen – eine Reizüberflutung. Der “Ab in die Schublade”-Effekt ist sehr groß. Das Netz vermittelt den Eindruck, etwas getan zu haben. Nur weil man es mal besprochen hat.

    Tiefgreifende Gedanken sind oft nicht möglich. Auch “anstrengend” ; sie widerstreben dem Wesen des Netzes, des modernen Gladiatorenschauspiels. Es muss immer schnell ein neuer Artikel her, ein neuer Bericht, immer “up to date” – der überlebende Gladiator musste schnell einem neuen Tier gegenübergestellt werden.

    Ich will mich da keineswegs ausnehmen. Der eigen Blog beschäftigt schon und nimmt in Anspruch. Und so kann man nur etwas begleiten. Manches hat eine Eigendynamik. Ich werde nach meinem Artikel zu den Frauen mal ein paar Gedanken zur 8. Säule des WM einwerfen, weil ich mich mit dieser Thematik selbt lange Zeit beschäftigt habe.

    Vielleicht hilft es Dir ein bisschen weiter.

    • September 20, 2010 at 5:09 pm

      # VoxPopuli:

      wie Du schreibst, so ist es. Ich habe schon Bauchschmerzen, weil Ihr – wenn auch Ihr wenigen – mich bisher so verständnisvoll begleitet habt. Es scheint aber hier wirklich besser zu sein, im stillen Kämmerlein ohne ständige Einwendungen – die ja wichtig sind – zu arbeiten, um schneller voranzukommen. Ich habe auch eine gewisse Befürchtung, über die ich mich hier aber jetzt nicht auslassen will. Bei Bedarf werde ich die bisher Kommentierenden ansprechen und mich korrigieren lassen. Das “WM” wird geboren werden…

      Punkt 8. ist Dein Spezialthema, dann los!-) Wenn du nur so nett bist -wie auch ich es tue – einen kleinen Hinweis auf “WM” zu geben:-), damit die Leser erkennen, daß wir hier zusammenspielen.

      Danke für Dein mitfühlendes Äußern..

  4. Universum
    September 21, 2010 at 3:40 pm

    Ich glaube, beim WM ging es teilweise schon so zu, wie im Sprichwort von den vielen Köchen und dem Brei…
    Ich finde es jedenfalls auch besser, wenn uns Lesern ein (fast) fertiger Entwurf vorgelegt wird. So haben wir eine klare Diskussionsgrundlage und können uns besser vorstellen, was mit dem jeweiligen Oberbegriff überhaupt gemeint ist.

  5. September 22, 2010 at 4:55 pm

    Lieber niekisch,

    ich hatte, als ich meinen Glaubensentwurf eingestellt habe, auch einen Hinweis auf das WM gegeben. So werde ich das mit dem thema 8 auch machen. Es gibt bei mit sogar eine Kategorie “WM”😉

    • September 22, 2010 at 5:57 pm

      #VoxPopuli:

      Stimmt. Es geht mir nur darum, daß die Nutzer querlesen können, weil alles zusammenhängt. Aber da ich Dich mit meinen Bitten nicht terrorisieren will, war es der letzte Hinweis dieser Art:-)

  1. September 21, 2010 at 1:02 pm

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: