1 Jahr “Metapolitika”…

Glied der Kette sollst Du sein...

Mit diesem kleinen Artikel eröffnete ich vor genau einem Jahr das Leserblog “Metapolitika”. Der Name wurde nicht ohne Absicht gewählt. Seinen Hintergrund habe ich hier benannt. Der Name ist m.E. noch immer aktuell, weil angesichts der Besonderheiten der Politik und Gesellschaft in Deutschland, der Zerrissenheit der “Rechten” die Arbeit im vorpolitischen Raum von entscheidender Bedeutung ist. Ich habe versucht, die bisher erschienenen 190 Artikel dieser Bedeutung anzupassen. Mit Stand von heute  hat  “Metapolitika” 28225 Aufrufe erhalten, in diesem Monat bisher 3759, was schon jetzt einen Monatsrekord bedeutet. 1708  Kommentare wurden geschrieben, es gab 1215  Tags. “Metapolitika” wurde bis nach Los Angeles und Neuseeland verlinkt. Besonders erfreut hat mich die  freundschaftliche Zusammenarbeit mit dem Leserblogkollegen VoxPopuli, der mir immer mit Rat, Tat und aufbauendem Zuspruch zur Seite stand. Ihm gilt mein besonderer Dank! Ebenso danke ich der Redaktion, besonders dem mich betreuenden “org”, der immer Zeit und Hilfsbereitschaft für mich übrig hatte, mich ohne jeden inhaltlichen Eingriff arbeiten ließ. In den Dank eingeschlossen sind alle Leser und Mitstreiter, die – das muß ich besonders betonen – fast ohne Ausnahme selbst bei härtesten Kontroversen fair und sachlich blieben.

Ein ehrlicher und aufrichtiger Rückblick muß auch auf meine Fehleinschätzungen verweisen. Aus Verzweiflung und Wut über die Uneinigkeit der “rechten” Organisationen und Personen habe ich hier unter dem Motto “auf Ehre und Gewissen” zur 1. nationalen Fastenaktion für die Einigkeit der nationalen Kräfte aufgerufen. Der Aufruf fand weite Verbreitung, stieß aber – soweit ich es übersehen kann – überwiegend auf Ablehnung und Häme, die Aktion wurde auch in unseren Kreisen als lächerlich angesehen und verhöhnt, besonders originell fand ich den Vorwurf, man könne das Fasten ja nicht beweisen. Es beteiligten sich an den Fastenmontagen leider nur wenige Mitstreiter. Vielleicht sollte die Idee, gemeinsam ein Zeichen zu setzen, in anderer Form erneut aufgegriffen werden.  

Schwerpunkt der bisherigen Arbeit auf  “Metapolitika” war das “WM” – Weltanschauliches Minimum für alle nationalen Kräfte”  Die Artikel hierzu habe ich jetzt unter der Kathegorie “WM – Weltanschauliches Minimum” zusammengefaßt, so daß sie leichter auffindbar sind. Der letzte Stand ist hier zu finden. In Bearbeitung ist nach dem “Glauben an ein Höheres” jetzt “Unser Menschenbild”. Texte hierzu erscheinen ab sofort unter der Kathegorie “WM – Weltanschauliches Minimum”.

Wenn Euch “Metapolitika” bisher ein wenig Anregung gegeben und Freude gemacht hat, so laßt es mich bitte wissen. Wir Leserblogger arbeiten hier ehrenamtlich ohne Lohn. Eure Rückmeldung – auch kritisch – bestärkt im Weitermachen…

Euer niekisch

  1. October 26, 2010 at 6:43 pm

    Lieber niekisch!

    So will ich doch auch der Erste sein, der Dir gratuliert. Ich wünsche Dir weiterhin soviel Erfolg!

    Du lieferst geistige Nahrung in eienr Zeit, in der alles nach Sensationen und schnellen Bildern heischt. Schon oft warst Du mir Inspiration für eigene Artikel, weil Deine Gedanken im Gegensatz zu vielen Schlagzeilen lange nachwirken. Genau das brauchen wir als Deutsche!

    Auf so viele Artikel wie Du bringe ich es noch nicht.😉

    Mit dem “WM” hast Du eine Sache angestoßen, die in meinen Augen noch Großes bewirken kann. Bitte weitermachen!

    Und wo ich helfen kann, werde ich das auch weiterhin tun.

    Ich sollte vielleicht auch mal so eine Meldung rausgeben…immerhin bin ich schon seit den Tagen des “PFS” mit dabei – oh Gott, wie lang ist das schon her.

    Aber wir müssen weitermachen! Stets in treuer Verbundenheit

    VoxPopuli

  2. niekisch
    October 27, 2010 at 8:12 am

    “Schon oft warst Du mir Inspiration für eigene Artikel”

    Und ich, lieber VoxPopuli,vergaß zu erwähnen, daß z.B. Deine 4 – Säulenstrategie der Auslöser für mich war, mit der Arbeit am “WM” zu beginnen. Und es geht weiter. Die Schwierigkeit des Stoffes erzwingt nur immer wieder Pausen:-)

    Die Zahl der Artikel wird sich hier wieder verringern, weil das “WM” ab sofort wieder in den Vordergrund rückt:-)

    In Treue fest!

    niekisch

  3. Orkan
    October 27, 2010 at 7:54 pm

    Lieber niekisch!

    Ich kann Dir nur ein großes Kompliment aussprechen, Dein Blog ist einer von wenigen, im nationalen Spektrum, welcher zum tiefgründigeren Denken animiert.
    Mach weiter so, jeder Deiner Artikel ist es wert gründlich durchgelesen zu werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Orkan

  4. October 27, 2010 at 8:14 pm

    “Mach weiter so”

    Ist versprochen, lieber Orkan. Und weil ich wie VoxPopuli auch der Meinung bin, daß das “WM” in unserer Lage von besonderer Bedeutung ist, werde ich mit Euer aller Mithilfe versuchen, über den Winter die 8 Punkte zu einem guten Ende zu bringen..

  5. November 2, 2010 at 9:17 pm

    Auf das noch weitere erfolgreiche Jahre folgen werden, auch von mir, wenn auch etwas verspätet, die besten Glückwünsche!

  1. No trackbacks yet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: