Home > Allgemein, Zitat > Lockjuden einsetzen?…

Lockjuden einsetzen?…

Lockjude?...

“Bolkestein sagte ferner, dass er nichts davon halte, “Lockjuden” einzusetzen, um den Antisemitismus in den Niederlanden zu bekämpfen. “Lockjuden” sind als orthodoxe Juden verkleidete Polizisten. Sie sollen, sobald sie als Juden beschimpft oder angegriffen werden, die Antisemiten verhaften, sodass ihnen der Prozeß gemacht werden kann. “Die marokkanischen und türkischen Jugendlichen werden sich durch solche  Lock – Juden nicht abschrecken lassen”, so Bolkestein. ( EX EU – Kommissar Frits Bolkestein lt. WAZ von heute )

Die Zahl antisemitischer Zwischenfälle in den Niederlanden soll im Vergleich zu 2008 um 55% gestiegen sein. Viele Lehrer und Schulleitungen sollen vor dem Protest islamistischer Jugendlicher gegen den “Holocaust – Unterricht” kapituliert haben. Bolkestein empfiehlt orthodoxen Juden in die USA oder Israel zu emigrieren.

Categories: Allgemein, Zitat
  1. Reichsbürger
    December 8, 2010 at 3:48 pm

    Kriminelle Nichteuropäer raus aus Europa ,dann braucht man keine Lockjuden.Welche beweise braucht der gutmensch denn noch?

    • December 8, 2010 at 7:02 pm

      Die Niederländer, lieber Reichsbürger, konnten ja anfangs nicht genug Molukker aus den Kolonien und später alle möglichen anderen Fremden haben. Jetzt verlieren sie die Kontrolle über ihr eigenes Land..

  2. Federschlag
    December 9, 2010 at 5:48 am

    Ich bin dafür, in dieser Region Lock-Niederdeutsche einzusetzen, d. h. niederländische Polizisten mit blonden Haaren und einmem Käse unter dem Arm. Sobald dann ein Vorübergehender eine abfällige Bemerkung macht, sofort verhaften. Modell läßt sich bei Erfolg auch auf die BRD übertragen.

    • December 9, 2010 at 10:49 am

      Gute Idee, Federschlag-)

  3. der betroffene
    December 9, 2010 at 8:29 am

    Da bin ich ja gespannt, wann bei uns der erste Holocaust-Unterricht abgeschafft wird.
    Der ist ja den jungen Moslems nicht zuzumuten und was die wollen, wird ja gemacht, oder? könnte ja ihre Gefühle verletzen…

    • December 9, 2010 at 10:50 am

      Da wird es zunächst großes Gutmenschengeschrei geben, der betroffene, und dann wird es so kommen, denn die Mohammedaner werden sich hier weiter radikalisieren.

  4. Federschlag
    December 9, 2010 at 7:14 pm

    @der betroffene:

    Das brauchst du dir keine Sorgen machen. In der BRD hat der Kulturfremde zwar einen sehr hohen Stellenwert, der Holocaust schwebt aber immer noch über allem. Man will ja auch, daß die Migranten sich ebenso schuldig fühlen. Mehmet Özimir aus Hinteranatolien soll sich nun also dafür schuldig fühlen, daß Leutnant Heinrich Schneider-Müllenschied 1943 den Befehl gab, fünf Partisanen in Weißruthenien zu erschießen …

    • December 10, 2010 at 10:56 am

      “der Holocaust schwebt aber immer noch über allem. ”

      Wie eine Monstranz, Federschlag, zu der wir aufblicken sollen, der wir vereint im Glauben nachfolgen sollen bei Wind und Wetter, bei Sturm, Schnee und Regen, wohin auch immer der Weg uns führt..

  5. Fuchs
    December 10, 2010 at 3:02 pm

    http://nsl-archiv.com/Buecher/

    Hier die Protokolle der Weisen von Zion aus der Sicht nach 100 Jahren.

    Egal ob gefälscht oder nicht. Lesenswert.

    • December 10, 2010 at 5:35 pm

      # Fuchs:

      Interessant im Moment zum Problem der Staatsanleihen:-)

  6. Fuchs
    December 11, 2010 at 3:49 am

    @Niekisch
    Man braucht sich nur die führenden Köpfe in der Finanzwirtschaft anzusehen, wer hat die Presse in Händen, dann weiß man wer derzeit die Macht in Händen hält.
    Geld regiert die Welt, wer regiert das Geld?

    Hier noch ein Verweis, der für einige Leute neu sein dürfte:
    http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/archivindex.html

    U. a. wird dort auch das Generalstabswerk über den 1. Weltkrieg digitalisiert. Ich habe mir noch ein paar Originalwerke gesichert, gibt es noch im Antiquariat zu kaufen, für wenig Geld, wohlgemerkt.

    • December 11, 2010 at 1:33 pm

      Auch bei mir, Fuchs, gibt es einige Militaria und andere Literatur für wenig Geld, weil ich endlich mal Platz schaffen muß: Zumindest die Militaria will ich loswerden. Wenn Du Interesse hast, kannst Du Dich h i e r melden. Aber auch jeder andere Leser. Ich betone ausdrücklich, daß ich nichts gewerblich abgebe. Es sind Privatbestände.

  7. Fuchs
    December 11, 2010 at 4:09 pm

    Danke, ich bin derzeit eingedeckt, aber Du könntest mal ein Bücherliste veröffentlichen, sowohl fur Käufer als Verkäufer, unter Angabe einer E-Postadresse zur Kontaktaufnahme. Wäre kein großer Aufwand und man könnte damit auch Leser in anderen Foren ansprechen.
    Da hätten sicher mehrere Interesse, zum einen als Käufer, vielleicht aber auch als Verkäufer, denn bei jedem sammelt sich im Lauf der Jahre einiges an und Platz ist meist nur beschränkt verfügbar.

    • December 11, 2010 at 6:16 pm

      Fuchs, Du bist ein Fuchs, aber ich habe nur einen Teil überhaupt registriert. Von manchen weiß ich garnichts:-) Oder ich habe sie doppelt, ohne es zu wissen:-) Ich überlege noch, wie ich es mache. Jedenfalls vielen Dank für Deinen Tipp! Es ist auch nicht so ganz unproblematisch. Ich hatte hier schon mal einen Tauschring angeregt, denn viele von uns haben sicher manches, was sie loswerden bzw. tauschen wollen. Die Red. konnte ich dafür nicht begeistern.

  1. No trackbacks yet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: