Home > Metapolitisches, Zitat > Am Ende…

Am Ende…

 

B. Disraeli

“Am Ende gewinnt der Bestunterrichtete den Krieg”  ( Benjamin Disraeli,  jüdisch – britischer Premier )

Und deswegen sollten wir lesen, lesen, lesen, insbesondere auch gegnerisches Material, weil wir daran unseren Blick schärfen….und dann handeln.

Ich wünsche Allen einen schönen 1. Mai!

Categories: Metapolitisches, Zitat
  1. May 1, 2011 at 7:22 am

    Wie ist das gemeint? Ist das auch generall in der Auseinandersetzung zwischen Bürger und Staat auch so gemeint?

    Luis

  2. May 1, 2011 at 8:34 am

    Ob Disraeli das auch auf Innerstaatliches bezieht? Ich werde versuchen, es zu recherchieren. Ich vermute schon jetzt: Nein. Denn zu seiner Zeit als Premier spielten eher kriegerisch – imperialistische Fragen eine Rolle.

    Auf die BRD bezogen ist die Frage nicht einfach zu beantworten, ob letztlich der Bestunterrichtete den Krieg gewinnt. Denn bevor hier die Herrschenden abtreten, holen sie fremdes Militär oder hier schon vorhandenes, um jede wirkliche Veränderung blutig zu unterdrücken. Denn bei uns geht es um mehr als bloße Politik. Hier geht es um das Auslöschen aller Erinnerungen an ein Früher. Es soll nie mehr möglich sein, daß die Deutschen einen gemeinsamen Willen bilden, der ihnen ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht. Das Deutsche soll ausgetilgt werden.

    • Normalo
      May 1, 2011 at 6:51 pm

      “Das Deutsche soll ausgetilgt werden.”

      Alle einst germanischen Nationen und ihre Staaten werden mit diesem Rassen- und Kulturkrieg überzogen. Nich nur die BRD. Von Südtirol bis Hammerfest, von Californien bis Villnius. Es ist ein Krieg gegen die europäischen Völker.

      Der Bestunterrichtete kennt alle Hebel. Und daher ist er in der Lage, den Krieg strategisch für sich zu entscheiden. Er AGIERT, wenn er denn dann das Handlungspotential besitzt.

      Und ein festes Ziel.

      • May 1, 2011 at 7:24 pm

        Wir sollen ja hier auf DE die Katze nicht aus dem Sack lassen,Normalo, aber es stimmt schon. Der letzte Sinn der heutigen weltgeschichtlichen Auseinandersetzung, die schon im 16. Jahrhundert begann, liegt im Kampf der Minusseele gegen die gemanische Rassenseele, die als einzige noch der Minusseele den Weg verlegen kann. Das hat Jakob Taubes Dr. Sander schon vor Jahren eröffnet. Du mußt unbedingt Sanders Buch “Die Auflösung aller Dinge” lesen. Ich habe ein paar Exemplare im Schrank. Interesse?

  3. Markus
    May 6, 2011 at 7:32 am

    niekisch :
    Wir sollen ja hier auf DE die Katze nicht aus dem Sack lassen,Normalo, aber es stimmt schon. Der letzte Sinn der heutigen weltgeschichtlichen Auseinandersetzung, die schon im 16. Jahrhundert begann, liegt im Kampf der Minusseele gegen die gemanische Rassenseele, die als einzige noch der Minusseele den Weg verlegen kann. Das hat Jakob Taubes Dr. Sander schon vor Jahren eröffnet. Du mußt unbedingt Sanders Buch “Die Auflösung aller Dinge” lesen. Ich habe ein paar Exemplare im Schrank. Interesse?

    Was soll das eigentlich genau sein, die “Minusseele”?

    Und warum kann – als einzige (!) – nur die germanische Rassenseele ihr den Weg verlegen? Warum nicht etwa die chinesische oder was auch immer?

    Und was wird passieren, wenn keine es schafft, der “Minusseele” den Weg zu verlegen? Wird der Planet Erde dann wieder menschenleer durch den Weltraum ziehen?

    Ich könnte mir das Buch besorgen und lesen, aber nachdem ich schon schlechte Erfahrungen mit Büchern solcher Art gemacht habe, zweifle ich, ob es die Mühe wert ist und ob darin überhaupt Antworten auf meine Fragen zu finden sind.

    • May 6, 2011 at 9:40 am

      Hallo Markus,

      es ist nicht ein “Buch solcher Art”, sondern eines von einem der interessantesten Männer der Nachkriegszeit. Während Du Dich mit ihm befaßt, laß mir bitte etwas Zeit für die Antwort auf Deine Fragen. Ich habe am Wochende einen Wettkampf und stecke mitten im Training. Ich melde mich. Versprochen!

      niekisch

      • Markus
        May 9, 2011 at 8:39 pm

        @niekisch:

        Du hast mich doch hoffentlich nicht vergessen? Jedenfalls würde ich mich über eine Antwort freuen.

  4. May 10, 2011 at 7:44 am

    Nein, Markus, ich habe Dich nicht vergessen und Deine Fragen schon garnicht. Selbst während des Laufs bei mörderischer Hitze am Samstag gingen sie mir nicht aus dem Kopf. Ich gebe zu, daß meine These sich leicht und schnell aussprechen ließ. Sie zu begründen ist schon nicht so ganz einfach.

    Ich weiß nicht mehr, wann und in welchem Zusammenhang mir der Begriff “Minusseele” begegnet ist. Er schoß mir aber wieder in den Kopf, als ich vor annähernd 20 Jahren das Buch von Dr. Hans-Dietrich Sander “Die Auflösung aller Dinge – Zur geschichtlichen Lage des Judentums in den Metamorphosen der Moderne” las.Es thematisiert die deutsch-jüdische Frage und enthält zu Beginn einen Brief von Jakob Taubes an Dr. Sander v. 4.3.1980. Ich will ihn jetzt auch nicht auszugsweise wiedergeben,nur ein kurzes Zitat, man muß ihn komplett lesen, um die Dimension der Aussage nachvollziehen zu können. Ich verstehe den Brief im Zusammenhang mit dem früher über die “Minusseele” Gelesenen so:

    Es haben sich im Verlaufe der Evolution die Menschen zu auch genetisch unterscheidbaren Völkern und Rassen ausdifferenziert, ausgestattet mit sehr unterschiedlichen seelischen Konstituanten. Im Deutschtum und im Judentum stoßen die beiden “extremsten” Konstituanten aufeinander,die evolutiv entstanden sind und somit “als Gedanken Gottes” ihre Daseinsberechtigung haben. Deswegen bedeutet der Begriff “Minusseele” in diesem Zusammenhang kein Abwerten von Menschen, sondern er dient alleine der Abgrenzug zum Gegensätzlichen. Wir könnten auch “Gegenseele” sagen. Wenn ich Jakob Taubes recht verstehe, so darf nicht die eine dieser “Rassenseelen”, die germanisch-deutsche, der anderen Konkurrenz machen, ihr den Weg verlegen, ihren eigenen “Heilsweg” gehen. Taubes:..”Ich bei Hitler vom Griff “nach der Heilsmacht” spreche. Ein Volk sagt nicht ohne Schaden jahrelang “Heil Hitler”. Damit war die Heilsgeschichte angerührt, damit war die Kollision mit dem…erwählten Heilsvolk der Juden “programmiert””. Taubes verweist darauf, daß nur der Sabbat des “Eingedenkens” vor Purim stehend gefeiert wird.

    Ich sage also: Das Judentum hinter der Maske der Freimaurerei löst als “Minusseele” A l l e s auf, insbesondere diejenigen, die seinen “Heilsweg” mit einem eigenseelischen “Heilsweg” bedrohen. Da der Nationalsozialismus untergegangen ist, wird die rassenseelische Grundlage, aus der er entstanden ist, weiterbekämpft. Der Nationalsozialismus war die bisher einzige wirkliche Gegenmacht zum Bestreben des Judentums, über die Auflösung aller Dinge – Rassen, Nationen, Religionen, die eigene Heilsherrschaft zur Vollendung zu bringen.

    Warum nicht die Chinesen oder Andere als Antipoden, als Gegenmacht des jüdischen Heils- und Weltherrschaftsstrebens? Der Planet menschenleer, wie Du sagst, Markus?

    Einen Beweis im “gerichtsverwertbaren Sinne” gibt es da nicht, nur die These. Der endgültige Sieg des Mammonismus, der “weltlichen” Religion des Judentums, wird uns in Bildern aufzeigen, daß die Welt dann “minusseelisch” regiert wird. Schon vor mehr als 100 Jahren schrieb Otto Weininger prophetisch:”Jüdisch ist der Geist der Modernität, von wo man ihn betrachte.” Der Planet wird nicht menschenleer sein. Aber er wird von Wesen bewohnt sein, die nomadisch sind und sich in einer Wüste bewegen. Wüstengeist und Wüstenland werden sich dann über die ganze Erde verbreitet haben.Und das “chinesische Reich”, das nur geographisch und wirtschaftlich – finanziell Antipode sein kann, sowie die anderen Konkurrenten werden wohl in ihre Teile zerfallen sein.

    Kommt es wider Erwarten anders und die “Minusseele” unterliegt, dann hoffen wir, daß die Antipoden der “Minusseele” allen Rachegedanken abschwören und sich auf die geistige Abrechnung mit Ideen, nicht mit Menschen, beschränken.

    Einen detaillierten Einblick in den Ablauf dieses Kampfes zweier Welten liefert “Honigmann” hier:

  1. No trackbacks yet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: