Home > Allgemein > Groß – blond – blauäugig…

Groß – blond – blauäugig…

Oslo - 22.7.2011...

Wir verneigen uns vor den Opfern des gestrigen Massenmordes in Norwegen und sind in Gedanken bei den Angehörigen…

Für Bewertungen dieses widerwärtigen Massakers ist es zu früh, nur eines erlaube ich mir schon jetzt zu sagen:

Spielen mit Gewaltphantasien, Denken in Gewaltkategorien, Anwenden von Gewalt erzeugt immer neue Gewalt..

Ich bitte in diesem Moment neben Mitgefühl und Trauer nur darum, die Berichterstattung aufmerksam zu begleiten, Auffälligkeiten zu registrieren und zu durchdenken:

Groß, blond , blauäugig soll der Einzeltäter lt. WDR2 – Nachrichten von heute früh sein. Islamischer Hintergrund ausgeschlossen, “rechtsradikaler”  Hintergrund wahrscheinlich. Es soll ein “Anschlagshopping” des einzigen Verdächtigen von Oslo zur Ferieninsel gewesen sein. Das Anschlagsdatum fällt in den Zeitraum von 9/11.  22:2=11, Quersumme aus 22.7.=11.  Jahr: 2011. Das wird Verschwörungstheoretikern aufgefallen sein.

Die Kommentarfunktion steht offen für das Melden und das Diskutieren von weiteren Einzelheiten zu Ablauf , Umfang und Ermittlungsergebnissen hinsichtlich der abscheulichen Tat.

Lt.  “+Kreuz+” einer der mutmaßlichen Täter:

Im Ornat: Einer der mutmaßlichen Täter?...

  1. Prinz Eugen
    July 23, 2011 at 9:52 am

    Immer alles auf die Rechten?!
    Warum solles denn kein Linker gewesen sein?
    Außerdem Blond und Blauäugig heißt noch lange nicht, dass man rechts oder mehr arisch und national ist.
    Siehe mich.

    • July 23, 2011 at 12:41 pm

      Auffallend ist doch, daß bei migrantischen Tätern die Herkunft zumeist verschwiegen wird, während jetzt sofort der “nordische Typ” hervorgeholt weird.

  2. Sympathie träger
    July 23, 2011 at 9:54 am

    Bleibt festzuhalten, daß überall da, wo die USA in der Gegenwart Kriege angezettelt haben (Irak, Afghanistan, Lybien) und die mit Norwegischer Unterstützung ihren blutigen Verlauf nehmen, solche und ähnliche Bilder an der Tagesordnung sind, vergleichbares Leid erzeugt wird, ohne ein vergleichbares Medienecho zu erzeugen.

    • July 23, 2011 at 12:43 pm

      Vielleicht hat die Sache ja auch einen solchen Hintergrund. Rasmussen ist NATO- Generalsekretär, vielleicht steckt Libyen dahinter.

      • Sympathie träger
        July 23, 2011 at 1:58 pm

        Das hab ich damit ganz sicher nicht sagen wollen !

        Es kann gut sein, daß sich die eigene “Bevölkerung” gegen ihre Machthaber wendet, was spricht dagegen, daß die Gegenwehr gegen die herrschenden Verhältnisse mit Einzeltätern beginnt?
        Man ist immer schnell dabei, Einzelne für wahnsinnig zu halten, das Beispiel Oklahoma sprach seinerzeit schon gegen diese Annahme.

      • July 24, 2011 at 5:40 pm

        Ich meine eher, Sympathieträger, daß sich Diejenigen, die solche Attentate herbeiführen oder geschehen lassn, sich gerne des Argumentes bedienen, der Täter sei verrückt gewesen.

  3. July 23, 2011 at 10:05 am

    Laut der t-online-Hauptseite ist der Attentäter wieder mal zweifellos, rechtsextrem und islamfeindlich. Immer dann wenn sie glauben, ihr Lügengebilde sei durch Krisen oder sonstige Einflüße gefährdet, muß das Feindbild vom “bösen Rechten”, in Zusammenhang mir einer kriminellen Tat, gesponnen werden.

  4. Normalo
    July 23, 2011 at 11:57 am

    Cui bono?

    Ich habe “weissen” Anschlagsterror schon sehr lange erwartet. Dass er jetzt so massiv sein würde, hat mich doch vom Hocker gerissen.

    Dieser Anschlag wird eine neue Ära im Kampf gegen nationale Opposition einläuten. Waffengesetze, Überwachung, Indoktrinierung im Kindergarten, Medientrommelfeuer, EU-Patriot-Act, Parteienverbote, da ist alles möglich.

    Denkt an die frühen 90er in Deutschland. Das war für mich als Teenager damals einschneidend. Ich tendierte vorher nach rechts. Danach war ich (eine Zeitl ang) der personisierte Antifaschismus.

    Welcher vertrottelte heimatliebende Nationlist kann denn ernsthaft daran denken, mit einer solchen Aktion die Politik in die volks- und kulturerhaltende Richtung zu drängen?

    NIEMAND mit einem Funken Verstand wäre so dumm.

    Dies wird eine interessante Herausforderung für uns.

  5. nino
    July 23, 2011 at 12:21 pm

    Angeblich soll der Täter Mitglied einer Freimaurerloge gewesen sein. Ein wenig suspekt für einen Rechtsextremen, wie ich finde. Es sei denn er habe dort spionieren wollen.

    • July 23, 2011 at 12:51 pm

      Ob die Loge einen jungen Futtermittelhändler aufnimmt? Die Zahlenkombinationen, die ich im Artikel erwähnte, geben Verschwörungstheoretikern den Hinweis auf die Hand der Brüder Freimaurer. Sie haben im Verlauf der Geschichte immer wieder Terror und Krieg eingesetzt, um ihrem Ziel der sog. Weltbruderkette näherzukommen. Aus der kündtlich erzeugten Angst der Menschen erreichen sie Schritt für Schritt die Abgabe von Kompetenzen an überstaatliche Organisationen wie EU, UNO pp., um zu einer Weltregierung zu kommen. Die Finanzkrise führt ja auch dazu, daß die europäischen Staaten ihr Budgetrecht abtreten.

  6. July 23, 2011 at 12:22 pm

    Laut den neusten Erkenntnissen der Polizei, soll der Attentäter ein christlicher Fundamentalist sein. Das schließt natürlich nicht aus, so die Pressemitteilung, daß es über ein “rechtes Gedankengut” verfügt habe.

    Sind doch mal wieder sehr scharfsinnig, unsere staatstreuen Journalisten😐

  7. Öko-Vergelter
    July 23, 2011 at 12:22 pm

    Die Nato hat den Afghanistankrieg verloren. Als nächstes wird die chinesische Volksbefreiungsarmee zerstört. Es wird unabhängige Staaten Ost-Turkestan und Tibet geben. Und Breiviks Terroranschlag markiert den Beginn des Krieges gegen die Völkervermischung in Europa. Letztlich sollen aber nicht Nazis Europa regieren; sondern rechtsdemokratische, nicht-grüne Ökos.

    • July 23, 2011 at 12:53 pm

      Müssen wir das hier wirklich verstehen, Öko – Vergelter? Rechtsdemokratische, nicht – grüne Ökos?

      • Sympathie träger
        July 23, 2011 at 5:50 pm

        Nöh, obwohl ich mich als völkisch-nationaler Dipl.-Bauer ganz ausdrücklich als nichtgrüner Grüner verstehe. Insofern …

        Aber ich bin “schizophren”, ich bin zum Wohl der Heimat für die sichersten AKW der Welt und (!) gegen die Verhunzung der Landschaft mit Vögelschredderanlagen, ich bin für ausgedehnte Habitate (NSG) und (!) für deren bäuerliche Bewirtschaftung, ich bin für den bedarfsgerechten Straßenausbau und (!) dagegen, die BRD zur Europäischen Transitkreuzung verkommen zu lassen.

        Und So Weiter.

  8. Normalo
    July 23, 2011 at 12:35 pm

    Lustiges Agentenraten. Diese Leute sind wirklich sehr gut darin, Einzeltäter anzustacheln.

    Freimaurer, Fundi-Christ, Unternehmer, nationalistisch

    Der ist denen auf den Leim gegangen.

    Warum knallt der denn norwegische Jugendliche ab, anstatt ne Dönerbude zu flambieren? (was jetzt bitte keine Empfehlung sein soll).

    Ein rechter Attentäter zur richtigen Zeit am richtigen Ort, klischeehaft bis zum Gehtnichtmehr.
    Kann das mit RECHTEN Dingen zugegangen sein?

    • July 23, 2011 at 12:56 pm

      “Kann das mit RECHTEN Dingen zugegangen sein?”

      Eher, Normalo, mit systembedingten Dingen. Ablenkung von der Finanzkrise, die uns in den Ruin führt? Ablenkung von der restosen Entmachtung der europ. Staaten zugunsten der EU – Diktatur? Zerstörung des wachsenden Einflusses der “Rechts”parteien in Europa durch finale Diskreditierung? Oder ganz einfach die Wahnsinnstat von Verrückten?

      • Normalo
        July 23, 2011 at 1:10 pm

        All das ist möglich niekisch. Ich tippe auf geheimdienstliche Begleitung im Vorfeld. Wie das bei allen Anschlägen aus denen die Globalisten Kapital und Machtzuwachs schlagen der Fall war.

      • July 23, 2011 at 1:21 pm

        Bei Rudi Dutschke, Olof Palme, Pim Fortuyn, van Gogh waren es auch immer recht seltsame Täter, bei denen der Eindruck aufkam, sie seien fremdgesteuert. Ein Geheimdienstexperte erklärte gestern, schon wegen der technischen Erfordernisse, der Logistik, der Abstimmung seien für solche taten Fachleute erforderlich. Die mutmaßlichen Täter werden wohl für geistesgestört mit rechtem Hintergrund erklärt werden und dann aus der Diskussion verschwinden. Die Rechte wird für immer und ewig diskreditiert sein, unsere Unterjochung unter die EU – Diktatur an den Rand gedrängt werden. Dafür werden die Medien schon sorgen.

      • Normalo
        July 23, 2011 at 1:43 pm

        Andererseits bieten sich gerade an dieser Stelle große Möglichkeiten für eine Entschärfung der Lage mit Muslimen und Linken.

        Gerade Muslime sind ausserordentlich gesprächsbereit und sogar richtiggehend euphorisch, wenn man von gefakten Anschlägen, Kolonisierung, Globalisten redet.

        Sie vertehen den Wunsch nach Heimat, Friede und Kultur. Viele sind gar nicht so dumm und eigentlich gute Jungs.

        Die Muslime laufen nach diesem Anschlag natürlich Sturm und freuen sich nen Ast ab. Aber das ist ein Aufhänger, der vielleicht besser nicht sein kann.

      • July 24, 2011 at 10:51 am

        Es ist doch in den meisten Fällen und besonders bei dem jüngsten in Oslo, schon sehr fragwürdig, wie ein Einzelner solch einen Aufwand betreiben kann, ohne im Vorfeld gestoppt zu werden?!

      • July 24, 2011 at 6:11 pm

        Ließ “man” ihn gewähren, Ralle?

  9. Grafenwalder
    July 23, 2011 at 12:54 pm

    Auch du Schande, fängs du jetzt auch noch mit Zahlenmystik an, niekisch?

    Jahr 2011! Dann ist ja praktisch alles, was dieses Jahr passiert, in der Tradition von nein-ilewen. Krass!

    • July 23, 2011 at 1:02 pm

      Bitte genau lesen, Grafenwalder. Ich habe beschrieben, was die Mystiker aus den Zahlen lesen:-) 22:2=11, Quersumme von 22.7.= 11, und das im Jahr 2011. Die 11 ist nun mal die wesentliche Maurerzahl. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Es kann natürlich bloßer Zufall sein, deswegen weise ich ja auch nur darauf hin und betreibe nicht selber die Mystik. Die wirklichen Mystiker entdecken da wahrscheinlich noch viel mehr.

      • Öko-Vergelter
        July 23, 2011 at 2:45 pm

        Viel eher symbolisch ist folgendes: Rudolf Hess’ Leichnam wurde am 20. Juli 2011 weggeschafft. Und Breiviks Terroranschlag ereignete sich am 22. Juli 2011. Diese Synchronizität ist kein Zufall.

    • July 25, 2011 at 12:38 pm

      Kannst du eig. auch was anderes, als politisch halbkorrekt um die Ecke geschissen zu kommen und Moralpredigten abzuladen, obwohl sie keiner hören will? Schmeiß deinen stinklangweiligen Blog und lass den Rest hier in Ruhe, du Politikfähiger.

  10. July 23, 2011 at 1:01 pm

    Der (vermutliche Täter) ist der Norweger Anders Behring Breivik.

    Auf der (inzwischen gelöschten) Facebookseite des Täters konnte man folgendes finden:

    “Annet” (Facebook Rubrik, andere Interessen): Winston Churchill, Classical music, Max Manus

    Erklärung “Max Manus”: Widerstandskämpfer gegen die deutsche Besatzung im 2. Weltkrieg

    Außerdem gibt es dieses schöne Bild, welches Anders Behring Breivik in Freimaurerunfiform zeigt:

    Ein Freimaurer, “Winston Chrchill”- und “Max Manus”- Verehrer gehört zur “rechten Szene”?

    • Normalo
      July 23, 2011 at 1:07 pm

      “Ein Freimaurer, “Winston Chrchill”- und “Max Manus”- Verehrer gehört zur “rechten Szene”?”

      Er ist blond und blauäugig und mochte den Islam nicht. Das reicht um alles Komplexe auszublenden und das NAZISCHWEIN aus dem Hut zu zaubern.

    • July 23, 2011 at 1:08 pm

      “Ein Freimaurer, „Winston Chrchill“- und „Max Manus“- Verehrer gehört zur „rechten Szene“?”

      Wohl ein Auftragstäter für “höhere” Ziele, +Kreuz+

    • July 23, 2011 at 1:15 pm

      Leitformel der BRD-Medien:

      Alles böse = rechts + national = Nazi(Asozial)

      Alles gute = links + global = Guti(Seriös)

  11. Sympathie träger
    July 23, 2011 at 2:31 pm

    Fakt ist, diese Tötungen sind für die unbeteiligten Betroffenen genauso tragisch, wie die vergleichbaren Tötungen im sogenannten “Kampf gegen die Schurkenstaaten”.
    Es ist egeal, ob Unbeteiligte in Oslo oder Bagdad sterben.

    An diesem Vorgang ist allerdings interessant, daß der Täter in der medialen Betrachtung zwischen “glühendem Israelverehrer” und “übelstem Neonazi” hin und her geschrieben wird, was bedeutet, keiner weiß etwas genaues.

    Da kann man und jeder in´s Blaue hinein spekulieren, das macht ja auch irgendwie ein bißchen Spaß. Mal sehen, was noch so alles kommt.

  12. Prinz Eugen
    July 23, 2011 at 2:37 pm

    @ Niekisch
    Das stimmt, vielleicht möchte auch wieder nur auf ein altes Klieschee angesprochen/gespielt werden.

  13. Pitter
    July 23, 2011 at 2:54 pm

    “Warum soll es denn kein Linker gewesen sein …”? – Tja, villeicht gibt es ja etwas Dummes, was ein TEIL “der Linken” mit einem Teil “der Rechten” und v.a. vielen Islamern gemeinsam haben, – wofür sie aber leider aufgrund ihrer oberflächlichen Geschichts- und Links-Rechts-Polarisierung ziemlich blind sind :

    – Der OSLO-TERROR-Anschlag hat anscheind etwas mit Gegen-Islamismus zu tun, wie mit der Matrix zur “Gegenverschwörung”, vor der ich seit Jahren unter Islamkritikern w a r n e:

    So wette ich 100 : 1, daß der jetztige OSLO-ATTENTÄTER, der in den Massenmedien schon als “fundamentalistischer Christ” bezeichnet wird, genau von der gleichen NWO-/Protokolle-Weltverschwörungs-Matrix
    geführt wurde, wie sie auch bei FB, Youtube und anderen islamgegnerischen Blog, hierin Überschneidung mit den Islamisten, auch von Nichtmoslems zunehmend gegen die westliche und einzige Zivilisation zum Ausdruck kommt.
    Genau nach diesem Muster haben die ersten deutschen Mörder, noch bevor die NS-Bewegung Erfolge hatte, um 1919- 1922 Rosa Luxemburg, die christlichen bzw. liberalen Minister Erzberger, Rathenau und 100e andere umgebracht ! –
    – – – Hingegen würde die Darstellung, kritische Aufklärung der massenpsychologischen Fanatisierung, wie sie im Westen auch ohne Koran erneut, so z.T. mit 11.9-Varianten der Weltverschwörungs-Propaganda nach der “Protokolle der Weisen von Zion”-Matrix und dergleichen betrieben wie ununterbrochen in Arabien, nicht nur vielen
    palästina-fanatisierten Moslems die Augen öffnen (s. auch http://www.photospalstine.free.fr od. http://www.tellTheChildrenTheTruth.com ) , sondern auch vielen palästinierten Europäern und NWO-fanatisierten – so das neu-alte “Protokolle”-Kürzel – Islamgegnern ! – –

    – – – Würde jedoch darüberhinaus auch der kulturmacht-politische Grund der NS-Führung für die mit der islamischen (damals nur Palästina-, Irak-, freien ägypt. Offiziere und v.a. internat. MB-)Führung angestrebte Judenausrottung offengelegt – wie er am besten in “Warum Auschwitz ?” von Gunnar Heinsohn dargelegt ist – dann würden auf der Kehrseite auch für die neuen auch links-Euro-kritischen, wie patriotischen und nationalistischen Kämpfer für Recht, Freiheit und gegen Islamisierung unsere historischen und inhaltlich-ethischen Grundlagen klar, wie sie nur Juden- und Christentum gemeinsam haben, und aus der historisch sich zum Teil notwenig kirchenfeindlich auch die verweltlichte (säkularisierte) Humanität selbst im republikanischem Recht, Gesetz und sozialem Engagement ableite(te). – –

    – – – Die Vergangenheit des Bösen – ob in Form des letztlich juden- und christentumsfeindlichen linken, rechten und wie zB. bei “PaxChristi” verdreht-“christlichen” Extremismus “gegen Zion”, gegen “Freiheit gegen Rom und Juda” oder gegen das “neue Rom NewYork” als propagandistisches Zentrum der angeblichen Weltverwörung (s. 11.9. !) — ist nicht verschwunden. -> Deshalb ist unsere (Selbst-)Aufklärungs-Arbeit, jetzt nach dem Massenmord von OSLO erstrecht, herausgefordert, – auch gerade gegen die, die in so manchen Blogs die Angst vor dem Islam zu ihrem “Anti-…”-Vehikel ihres einäugig-polarisierten Hass’ machen, – so wie zuvor schon gegen die, die die
    “Rassismus”-Angst und humanitären Weltoffenheit zum Vehikel ihrer Islamverharmlosung und Kolaboration mit dem Djihad machen.
    – – – – – Daher ist bei der Klarlegung und Festigung unserer zivilisatorischen Grundlagen und Gemeinsamkeiten auch die
    Herausbildung eines neuen und tieferen, statt wie oft primitiv “anti-rechten” antifaschistischen Bewußtseins notwendig, samt einer entsprechend republikanisch-demokratischen Strategie-Entwicklung zur Abwehr der (Pro-)Islamisierung und einer öl-korrumpierten und kulturrelativistischen Elite auf allen Ebenen von der Dorf- und
    Kirchen-Gemeinde bis oder gegen die der EU ! Deshalb:

    — > Kampf dem massenpsychologischen Weltverschwörungs-Wahn, wie sie mit Varianten der “Protokolle” und der im Kern gleichen “NWO”-Propaganda gegen die darin enthaltene “jüdisch-freimaurerische Weltverschwörung” (inkl. “Bilderberger”) betrieben wird, – die seit 1903 rechte, KGB-linke und (seit 1919 mit dem Koran vermischt) islamisch mentale Massenvernichtungswaffe schon des 20. Jhdts. !
    — > Kampf gegen die weitere (NABUCCO-Projekt-) Abhängigkeit von islamischem Gas und Öl durch für jedermann erhältiche Einsparungtechnologie und durch alternative Motoren- und Kraftwerkstechnologie ,
    – gegen die geo-strategischen Projekte auch der deutschen ENERGIE-Monopolisten, die auf die EU-Aufnahme der Türkei zielen, wie auf die EURABIA- und Desertec-Projekte !
    — Durch ihre Verbreitung wird gleichzeitig auch der allgemeinen Wirtschafts-/Finanzkrisen-/ Arbeitsplatz- und
    Flüchtlings-Problematik begegnet (s. bspw. http://www.desert-greening.com u. wissenschaftliche Hintergründe !).
    — > Türkei raus aus der NATO und praktische Solidarität mit ISRAEL !
    — > Kampf für Verbot und Auflösung aller faschistischen und verfassungsfeindlich islamischen Organisationen, – Entzug der bürgerlichen (Organisations-)Rechte oder Abschiebung ihrer Funktionäre und Djihad-Kolaborateure ! – Gleichzeitig
    — > Kampf für die Festigung und Erweiterung unserer republikanisch-demokratischen Rechte und Freiheiten, Ausweitung des Volksabstimmungsrechts; Anullierung aller Gesetze und internationalen Verpflichtungen, die dem widersprechen !

  14. July 23, 2011 at 7:45 pm

    Ist eigentlich bekannt, welche Nationalität die Opfer hatten?

    Ich sah einen Nachrichtenbericht an und bei dem Bildmaterial sah man einen Typen, der berichtete, der ganz sicher kein germanischen Blut in sich hatte, zudem zwei junge dunkelhaarige Frauen, die Englisch sprachen – vermutlich auch nicht Norwegerinnen oder wieso sprechen die nicht Norwegisch? Klar, Englisch können wir alle, aber nach so einem Ereignis? Da steht man doch unter Schock und kann oftmals schon seine Muttersprache nicht mehr auf die Schnelle.

    Würde mich daher interessieren: Waren das alles Landsleute, die da getötet wurden?

    • Hildener
      July 23, 2011 at 8:16 pm

      Gegenfrage:
      Würden bei einem Anschlag auf die Jusos nur Deutsche getötet?
      Die getöteten in Norwegen hatten mit hoher Wahrscheinlichkeit ALLE die norwegische Staatsbürgerschaft (ohne macht es keinen Sinn sich politisch zu betätigen). Unsere Qualitätsmedien werden ganz sicher niemals aufschlüßeln, ob und welchen Migrationshintergrund sie hatten. Ein Teil werden wohl Migranten gewesen sein, ich gehe bei dem politischen Hintergrund des Täters einfach mal davon aus, dass er ausgerechnet die nicht verschont hat.

  15. July 23, 2011 at 9:07 pm

    Sehr seltsam. Nationalist, Freimaurer, fundamentalistlicher Christ, hasst Nazis und Marxisten. Da fischen die Systemmedien aber noch im Trüben.

    Aber egal, welches politische Ziel man verfolgt: Unbewaffnete Kinder und Jugendliche zu massakrieren ist inakzeptabel und feige und ein Nationalist würde niemals die Kinder seines eigenen Volks ermorden.

    • Sympathieträger
      July 23, 2011 at 9:14 pm

      Nur die Kinder anderer Völker (???),
      das meinst Du ganz sicher nicht, egdir.

  16. July 23, 2011 at 9:47 pm

    Nein, Symphatieträger, nicht, daß ich da mißverstanden werde. Ich meinte damit, daß ein Nationalist Kinder des eigenen Volks als dessen Zukunft erkennt und daher niemals zu einer solchen Tat fähig wäre.

  17. Pittermann
    July 23, 2011 at 10:26 pm

    Ach, auch hier Zensur für missliebige Beiträge ?!

    OT aber aktuell & dringend :

    –Oh Gott ! Jetzt kommt’s ja noch übler ! Habe gerade vorgestern eine Erwiderung auf die jüngsten von “Fjordman”, auf deutschen Blogs verbreiteten und dankbar von Neonazis und anderen Ausländerfeinden aufgenommenen Flugblatt-Vorschläge geschrieben ! – So habe ich schon länger “NWO”-besessene “Patrioten” für ihr Abgleiten in den Wahn kritisiert – – dasselbe, was es auch von linken “Querfrontlern” gegen “Bilderberger”, “11.9-insideTruther” und “das internationale Finanzkapital” gibt, – HORROR !
    [ –~– Lasst uns gemeinsam Leute wie CDU-Polenz öffentlich und im BT oder in der CDU angreifen, anschwärzen ! – POLENZ ist anlässlich des Oslo-Massakers kein homepage-“Meinungs-Freier” , sondern ein Türkei-Verharmloser-NABUCCOpipeline-Islam-Erdgas-Lobbyist. Auf diesem Gebiet gibt es seit 1973-ff. einen deutsch-französisch-arabischen Deal gegen ISRAEL und den übrigen Westen, – mehr davon unten: ] ~~+~~ Folgendes ist sehr ernst gemeint, hat aktuell und grundsätzlich mit dem Problem von Islamisierung, Gegenaktivitäten und öl-korrupten Eliten anslässlich des OSLO-Massakers zu tun :

    Eine ANALYSE und AUFRUF zu dem MASSENMORD VON OSLO :
    – dabei geht es nur wenig um die speziellen Verhältnisse des Norwegers und dort : (Manche machen es sich zB auf facebook reichlich bis zynisch leicht ! ) o d e r
    – Warum Leute, wie der Herr Bundestags-Außenausschuss-Vorsitzende Rup. POLENZ an dem was so verbrecherisch nun in OSLO passiert ist i n d i r e k t mit Schuld sind, oder auch einwenig solche Leute in der islamkritischen Bewegung, die das Weltverschwörungs-Denken, wie ich’s erlebt habe verharmlosen.
    – +-+-–+––+—-+–+-+ –
    Ich gehöre keiner Partei an, doch schrieb wiederholt darüber, – weniger was die HEMMSCHWELLE zu solchen, wie auch schon in Nachkriegsdeutschland verübten Verbrechen senkt (Oktoberfest, Dortmunder Kaufhaus-Bombe), sondern was – abgesehen von der speziellen Charakterstruktur (s. “Männerphantasien” von Kl. Theweleit -) einen regelrechten ZWANG zu einer “großenartigen” Tat erzeugt. – Dabei fällt aus den jüngsten Nachrichten die für die pro-faschistische Charakterstruktur typische Selbstdarstellung des Attentäters auf : Eine Verachtung der Volksmassen und eine Selbstinszenierung zu FÜHRER-”Heldentum” :

    – – – Allerdings hat der Der OSLO-TERROR-Anschlag allem Anschein nach etwas mit Gegen-Islamismus zu tun, wie mit der Matrix zur
    “Gegenverschwörung”, vor der ich seit Jahren unter Islamkritikern
    W A R N E :
    So wette ich 100 : 1, daß der jetztige OSLO-ATTENTÄTER, der in den Massenmedien leider als “fundamentalistischer Christ” bezeichnet wird, genau von der gleichen NWO-/Protokolle-Weltverschwörungs-Matrix geführt wurde, wie sie auch bei FB, Youtube und anderen islamgegnerischen Blogs – hierin in Überschneidung mit den Islamisten – auch von Nichtmoslems zunehmend gegen die westliche und einzige Zivilisation zum Ausdruck kommt.
    Genau nach diesem Muster haben die ersten deutschen Mörder, noch bevor die NS-Bewegung Erfolge hatte, um 1919- 1922 Rosa Luxemburg, die christlichen bzw. liberalen Minister Erzberger, Rathenau und 100e andere umgebracht ! –

    – – – Hingegen würde die Darstellung, kritische Aufklärung der massenpsy-chologischen Fanatisierung, wie sie im Westen auch ohne Koran erneut, so z.T. mit 11.9-Varianten der Weltverschwörungs-Propaganda nach der “Protokolle der Weisen von Zion”-Matrix und dergleichen betrieben wie ununterbrochen in Arabien, nicht nur vielen palästina-fanatisierten Moslems die Augen öffnen (s. auch http://www.photospalstine.free.fr oder http://www.tellTheChildrenTheTruth.com , ebenfalls goggle: Die große Lüge und der Medienkrieg gegen ISRAEL” von Joel Fishman und das SCHWARZBUCH DES KGB 2 !) , sondern
    auch vielen palästinierten Europäern und NWO-fanatisierten ( so das neu-alte “Protokolle”-Kürzel) – Islamgegnern !

    – – – Würde jedoch darüberhinaus auch der kulturmacht-politische Grund der NS-Führung für die mit der islamischen (damals nur Palästina-, Irak-, freien ägypt. Offiziere und v.a. internat. MB-)Führung angestrebte Judenausrottung offengelegt – wie er am besten in “Warum Auschwitz ?” von Gunnar Heinsohn dargelegt ist – dann würden auf der Kehrseite auch für die neuen auch links-Euro-kritischen, wie patriotischen und nationalistischen Kämpfer für Recht, Freiheit und gegen Islamisierung unsere historischen und inhaltlich-ethischen Grundlagen klar, wie sie nur Juden- und Christentum gemeinsam haben, und aus der historisch sich zum Teil notwenig kirchenfeindlich auch die verweltlichte (säkularisierte) Humanität selbst im republikanischem Recht, Gesetz und sozialem Engagement ableitet(e). – –

    – – – Die Vergangenheit des Bösen – ob in Form des letztlich juden- und christentumsfeindlichen linken, rechten und wie zB. bei “PaxChristi” verdreht-”christlichen” Extremismus “gegen Zion”, gegen “Freiheit gegen Rom und Juda” oder gegen das “neue Rom NewYork” als so propagiertes Zentrum der angeblichen Weltverwörung (s. 11.9. !) – , ist nicht verschwunden, die dämonische Besessenheit Hitlers & Co. lebt, gerade auch unter Moslems, linken und rechten Antizionisten und NWO-Paranoiden.

    – – – -> Deshalb ist unsere (Selbst-)Aufklärungs-Arbeit, jetzt nach dem Massenmord von OSLO erstrecht, herausgefordert, – auch gerade gegen die, die in so manchen Blogs die Angst vor dem Islam zu ihrem “Anti-…”-Vehikel ihres einäugig-polarisierten Hass’ machen, – so wie zuvor schon gegen die, die die “Rassismus”-Angst und humanitäre Weltoffenheit zum Vehikel ihrer Islamverharmlosung und Kolaboration mit dem Djihad machen.
    – — – — -> Daher ist bei der Klarlegung und Festigung unserer zivilisatorischen Grundlagen und Gemeinsamkeiten auch die Herausbildung eines neuen und tieferen, statt wie oft primitiv “anti-rechten” antifaschistischen Bewußtseins notwendig, samt einer entsprechend republikanisch-demokratischen Strategie-Entwicklung zur Abwehr der (Pro-)Islamisierung und einer öl-korrumpierten und kulturrelativistischen Elite auf allen Ebenen von der Dorf- und Kirchen-Gemeinde bis oder gegen die der EU !
    Deshalb:

    – > Kampf dem massenpsychologischen Weltverschwörungs-Wahn, wie sie mit Varianten der “Protokolle” und der im Kern gleichen “NWO”-Propaganda gegen die darin enthaltene “jüdisch-freimaurerische Weltverschwörung” (jetzt inkl. “Bilderberger”) betrieben wird, – die seit 1903 russisch-, dann DNVP-und NS- rechte, ab 1955 KGB-linke und (seit 1919 mit dem Koran vermischte) Re-Islamisierungs- und mentale Massenvernichtungswaffe schon des 20. Jhdts. ! (s.www.photospalestine.free.fr od. http://www.tellTheChildrenThetruth.com )

    – > Kampf gegen die weitere (NABUCCO-Projekt-) Abhängigkeit von islamischem Gas und Öl durch für jedermann erhältiche Einsparungtechnologie und durch alternative Motoren- und Kraftwerkstechnologie ,
    – gegen die geo-strategischen Projekte auch der deutschen ENERGIE-Monopolisten, die auf die EU-Aufnahme der Türkei zielen, wie auf die EURABIA- und Desertec-Projekte ! –> ( ein NABUCCO-Gas-Islam-Lobbyist Rup. POLENZ, – siehe http://www.Xtranews.Türkei-in-dieEU , Vortrag vor der JU-Warendorf ! – )
    – Durch die Verbreitung/ Verkauf/Produktion solcher revolutionären biophysikalischen und technologischen Mittel – auch in der Bodenbewirtschaftung und Medizin ! – wird gleichzeitig auch der allgemeinen Wirtschafts-/Finanzkrisen-/ Arbeitsplatz- und
    Flüchtlings-Problematik begegnet (s. bspw. http://www.desert-greening.com u. wissenschaftliche Hintergründe !).

    – > Fordert, Türkei raus aus der NATO und praktische Solidarität mit ISRAEL !
    – > Kampf für Verbot und Auflösung aller faschistischen und verfassungsfeindlich islamischen Organisationen, – Entzug der bürgerlichen (Organisations-)Rechte oder Abschiebung ihrer Funktionäre und Djihad-Kolaborateure ! – Gleichzeitig
    – > Kampf für die Festigung und Erweiterung unserer republikanisch-demokratischen Rechte und Freiheiten, Ausweitung des Volksabstimmungsrechts; Anullierung aller Gesetze und internationalen Verpflichtungen, die dem widersprechen !-

  18. Pitterfrau
    July 23, 2011 at 10:40 pm

    Die (Massen-)Mordtäter sind meist von einer bestimmten, fanatisierenden Gedankenmatrix gesteuert. – Aber anscheinend darf ich hier nicht sagen von welcher , oder ?!

  19. Pitterfrau
    July 23, 2011 at 10:41 pm

    Doch nicht ? Vielleicht wars nur zu lang ?
    OT aber aktuell & dringend :

    –Oh Gott ! Jetzt kommt’s ja noch übler ! Habe gerade vorgestern eine Erwiderung auf die jüngsten von “Fjordman”, auf deutschen Blogs verbreiteten und dankbar von Neonazis und anderen Ausländerfeinden aufgenommenen Flugblatt-Vorschläge geschrieben ! – So habe ich schon länger “NWO”-besessene “Patrioten” für ihr Abgleiten in den Wahn kritisiert – – dasselbe, was es auch von linken “Querfrontlern” gegen “Bilderberger”, “11.9-insideTruther” und “das internationale Finanzkapital” gibt, – HORROR !
    [ –~– Lasst uns gemeinsam Leute wie CDU-Polenz öffentlich und im BT oder in der CDU angreifen, anschwärzen ! – POLENZ ist anlässlich des Oslo-Massakers kein homepage-“Meinungs-Freier” , sondern ein Türkei-Verharmloser-NABUCCOpipeline-Islam-Erdgas-Lobbyist. Auf diesem Gebiet gibt es seit 1973-ff. einen deutsch-französisch-arabischen Deal gegen ISRAEL und den übrigen Westen, – mehr davon unten: ] ~~+~~ Folgendes ist sehr ernst gemeint, hat aktuell und grundsätzlich mit dem Problem von Islamisierung, Gegenaktivitäten und öl-korrupten Eliten anslässlich des OSLO-Massakers zu tun :

    Eine ANALYSE und AUFRUF zu dem MASSENMORD VON OSLO :
    – dabei geht es nur wenig um die speziellen Verhältnisse des Norwegers und dort : (Manche machen es sich zB auf facebook reichlich bis zynisch leicht ! ) o d e r
    – Warum Leute, wie der Herr Bundestags-Außenausschuss-Vorsitzende Rup. POLENZ an dem was so verbrecherisch nun in OSLO passiert ist i n d i r e k t mit Schuld sind, oder auch einwenig solche Leute in der islamkritischen Bewegung, die das Weltverschwörungs-Denken, wie ich’s erlebt habe verharmlosen.
    – +-+-–+––+—-+–+-+ –
    Ich gehöre keiner Partei an, doch schrieb wiederholt darüber, – weniger was die HEMMSCHWELLE zu solchen, wie auch schon in Nachkriegsdeutschland verübten Verbrechen senkt (Oktoberfest, Dortmunder Kaufhaus-Bombe), sondern was – abgesehen von der speziellen Charakterstruktur (s. “Männerphantasien” von Kl. Theweleit -) einen regelrechten ZWANG zu einer “großenartigen” Tat erzeugt. – Dabei fällt aus den jüngsten Nachrichten die für die pro-faschistische Charakterstruktur typische Selbstdarstellung des Attentäters auf : Eine Verachtung der Volksmassen und eine Selbstinszenierung zu FÜHRER-”Heldentum” :

    – – – Allerdings hat der Der OSLO-TERROR-Anschlag allem Anschein nach etwas mit Gegen-Islamismus zu tun, wie mit der Matrix zur
    “Gegenverschwörung”, vor der ich seit Jahren unter Islamkritikern
    W A R N E :
    So wette ich 100 : 1, daß der jetztige OSLO-ATTENTÄTER, der in den Massenmedien leider als “fundamentalistischer Christ” bezeichnet wird, genau von der gleichen NWO-/Protokolle-Weltverschwörungs-Matrix geführt wurde, wie sie auch bei FB, Youtube und anderen islamgegnerischen Blogs – hierin in Überschneidung mit den Islamisten – auch von Nichtmoslems zunehmend gegen die westliche und einzige Zivilisation zum Ausdruck kommt.
    Genau nach diesem Muster haben die ersten deutschen Mörder, noch bevor die NS-Bewegung Erfolge hatte, um 1919- 1922 Rosa Luxemburg, die christlichen bzw. liberalen Minister Erzberger, Rathenau und 100e andere umgebracht ! –

    – – – Hingegen würde die Darstellung, kritische Aufklärung der massenpsy-chologischen Fanatisierung, wie sie im Westen auch ohne Koran erneut, so z.T. mit 11.9-Varianten der Weltverschwörungs-Propaganda nach der “Protokolle der Weisen von Zion”-Matrix und dergleichen betrieben wie ununterbrochen in Arabien, nicht nur vielen palästina-fanatisierten Moslems die Augen öffnen (s. auch http://www.photospalstine.free.fr oder http://www.tellTheChildrenTheTruth.com , ebenfalls goggle: Die große Lüge und der Medienkrieg gegen ISRAEL” von Joel Fishman und das SCHWARZBUCH DES KGB 2 !) , sondern
    auch vielen palästinierten Europäern und NWO-fanatisierten ( so das neu-alte “Protokolle”-Kürzel) – Islamgegnern !

    • nino
      July 24, 2011 at 6:40 pm

      Liebe Pitterfrau, wenn du willst dass auf deine Einträge eingegangen wird, dann schreib doch bitte in einem Stil, bei welchem man versteht, was genau du sagen willst. Ich hab keine Ahnung von was du redest. Für mich ist das kein Beitrag, es sind Gedankenfetzen. Du musst das nun aber nicht gleich persönlich nehmen.

      • July 24, 2011 at 6:52 pm

        Es kann sein, daß Pitterfraus Antwort etwas später kommt, weil ich ihre Kommentare aus irgendwelchen mir unerfindlichen technischen Gründen erst freischalten muß, nino. Es wird ihr sicher gelingen, sich kurz und bündig deutlich auszudrücken.

  20. Pitterfrau
    July 23, 2011 at 10:45 pm

    Teil 2:
    – – Würde jedoch darüberhinaus auch der kulturmacht-politische Grund der NS-Führung für die mit der islamischen (damals nur Palästina-, Irak-, freien ägypt. Offiziere und v.a. internat. MB-)Führung angestrebte Judenausrottung offengelegt – wie er am besten in “Warum Auschwitz ?” von Gunnar Heinsohn dargelegt ist – dann würden auf der Kehrseite auch für die neuen auch links-Euro-kritischen, wie patriotischen und nationalistischen Kämpfer für Recht, Freiheit und gegen Islamisierung unsere historischen und inhaltlich-ethischen Grundlagen klar, wie sie nur Juden- und Christentum gemeinsam haben, und aus der historisch sich zum Teil notwenig kirchenfeindlich auch die verweltlichte (säkularisierte) Humanität selbst im republikanischem Recht, Gesetz und sozialem Engagement ableitet(e). – –

    – – – Die Vergangenheit des Bösen – ob in Form des letztlich juden- und christentumsfeindlichen linken, rechten und wie zB. bei “PaxChristi” verdreht-”christlichen” Extremismus “gegen Zion”, gegen “Freiheit gegen Rom und Juda” oder gegen das “neue Rom NewYork” als so propagiertes Zentrum der angeblichen Weltverwörung (s. 11.9. !) – , ist nicht verschwunden, die dämonische Besessenheit Hitlers & Co. lebt, gerade auch unter Moslems, linken und rechten Antizionisten und NWO-Paranoiden.

    – – – -> Deshalb ist unsere (Selbst-)Aufklärungs-Arbeit, jetzt nach dem Massenmord von OSLO erstrecht, herausgefordert, – auch gerade gegen die, die in so manchen Blogs die Angst vor dem Islam zu ihrem “Anti-…”-Vehikel ihres einäugig-polarisierten Hass’ machen, – so wie zuvor schon gegen die, die die “Rassismus”-Angst und humanitäre Weltoffenheit zum Vehikel ihrer Islamverharmlosung und Kolaboration mit dem Djihad machen.
    – — – — -> Daher ist bei der Klarlegung und Festigung unserer zivilisatorischen Grundlagen und Gemeinsamkeiten auch die Herausbildung eines neuen und tieferen, statt wie oft primitiv “anti-rechten” antifaschistischen Bewußtseins notwendig, samt einer entsprechend republikanisch-demokratischen Strategie-Entwicklung zur Abwehr der (Pro-)Islamisierung und einer öl-korrumpierten und kulturrelativistischen Elite auf allen Ebenen von der Dorf- und Kirchen-Gemeinde bis oder gegen die der EU !
    Deshalb:

    – > Kampf dem massenpsychologischen Weltverschwörungs-Wahn, wie sie mit Varianten der “Protokolle” und der im Kern gleichen “NWO”-Propaganda gegen die darin enthaltene “jüdisch-freimaurerische Weltverschwörung” (jetzt inkl. “Bilderberger”) betrieben wird, – die seit 1903 russisch-, dann DNVP-und NS- rechte, ab 1955 KGB-linke und (seit 1919 mit dem Koran vermischte) Re-Islamisierungs- und mentale Massenvernichtungswaffe schon des 20. Jhdts. ! (s.www.photospalestine.free.fr od. http://www.tellTheChildrenThetruth.com )

    – > Kampf gegen die weitere (NABUCCO-Projekt-) Abhängigkeit von islamischem Gas und Öl durch für jedermann erhältiche Einsparungtechnologie und durch alternative Motoren- und Kraftwerkstechnologie ,
    – gegen die geo-strategischen Projekte auch der deutschen ENERGIE-Monopolisten, die auf die EU-Aufnahme der Türkei zielen, wie auf die EURABIA- und Desertec-Projekte ! –> ( ein NABUCCO-Gas-Islam-Lobbyist Rup. POLENZ, – siehe http://www.Xtranews.Türkei-in-dieEU , Vortrag vor der JU-Warendorf ! – )
    – Durch die Verbreitung/ Verkauf/Produktion solcher revolutionären biophysikalischen und technologischen Mittel – auch in der Bodenbewirtschaftung und Medizin ! – wird gleichzeitig auch der allgemeinen Wirtschafts-/Finanzkrisen-/ Arbeitsplatz- und
    Flüchtlings-Problematik begegnet (s. bspw. http://www.desert-greening.com u. wissenschaftliche Hintergründe !).

    – > Fordert, Türkei raus aus der NATO und praktische Solidarität mit ISRAEL !
    – > Kampf für Verbot und Auflösung aller faschistischen und verfassungsfeindlich islamischen Organisationen, – Entzug der bürgerlichen (Organisations-)Rechte oder Abschiebung ihrer Funktionäre und Djihad-Kolaborateure ! – Gleichzeitig
    – > Kampf für die Festigung und Erweiterung unserer republikanisch-demokratischen Rechte und Freiheiten, Ausweitung des Volksabstimmungsrechts; Anullierung aller Gesetze und internationalen Verpflichtungen, die dem widersprechen !-

  21. July 23, 2011 at 10:52 pm

    Warum, Pitterfrau, solltest Du das nicht dürfen??

    • Pitterfrau
      July 24, 2011 at 5:06 am

      Weil ich mehrfach meinen längeren Aufruf postete – und nichts dabei herauskommt ….

      • July 24, 2011 at 6:00 pm

        Entschuldigung bitte, verehrte Pitterfrau. Ich hatte einen längeren Termin und mußte erst “genehmigen”, wobei dieser Begriff ein terminus technicus ist, keinen Hinweis auf irgendeine Art von Zensur darstellt, die es bei mir nicht gibt. Ich streiche oder kürze nur Texte, die gegen die Gesetze verstoßen, wobei ich beim Umfang und der Reichweite dieser Gesetzgebung nicht garantieren kann, immer fündig zu werden. Letztlich bin ich ja auch nur einflußloser Erfüllungsgehilfe von “DE”. Letztlich haftet die Redaktion:-) Wenn sie denn zu packen ist:-)

  22. Romantiker
    July 24, 2011 at 12:13 am

    Keine Frage, der Wind wird sich jetzt (erstmal) wieder drehen, das heißt islamfreundlich, antirechts und damit auch Pro-EU. Das heißt, die Hemmungen steigen wieder, offen gegen die EU zu sprechen, weil das ja nunmal rechts ist und der Herr Breivik auch rechts war. Damit zieht die EU nun leichter ihre “Vereinigte Staaten von Europa, in der Deutschland zahlt” durch.
    Wer die Foren mal gelesen hat, die waren sehr stark antimuslimisch und stark europaskeptisch. Jetzt steht die gesamte Rechte total unter Beobachtung und kann sich anhören, “wohin ihre Politik/Denke führe”.

    Menschlich verabscheungswürdig. Politisch mehr als sinnlos.
    Wenn ich die rechten Höhenflüge in Europa stoppen wöllte, hätte ich mir nichts effektiveres ausdenken können.

  23. Prinz Eugen
    July 24, 2011 at 7:38 am

    Da schließe ich mich der Meinung vom Romantiker an, denn der Rechtsruck ist wohl vorbei.

    • nino
      July 24, 2011 at 8:35 am

      Freimaurer, Churchill-Fan, begeisterter Leser von John Stuart Mill und Hasser von Islam, Marxismus und Nationalsozialismus? Das war einedeutig ein liberaler Fanatiker. Eigentlich müsste man gegen die FDP schiessen, wenn man schon politisches Kapital aus dem Anschlag ziehen will. Was unsere Gegner natürlich schamlos machen werden, so wenig Charakter und gute Argumente wie sie haben.

    • Öko-Vergelter
      July 24, 2011 at 9:08 am

      Ich glaube nicht, dass der Rechtsruck vorbei ist. Z. B. wird bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich im nächsten Jahr die FN stark zulegen.

  24. July 24, 2011 at 9:12 am

    “…denn der Rechtsruck ist wohl vorbei.”

    @Prinz Eugen

    Ob man das gleiche Spiel, was man jahrzehnten, problemlos mit dem deutschen Dumm-Michel spielen konnte, überall in Europa durchziehen kann, mag ich auf Grund der unterschiedlichen Mentalitäten und Denkweisen, doch eher mal verneinen wollen.

  25. Prinz Eugen
    July 24, 2011 at 10:09 am

    Sicher haben die Völker Europas unterschiedliche Mentlitäten, doch von den Medien wird das deratig hochgepuscht, dass sich bestimmt viele den “demokratischen Rechtsparteien” abwenden.

    • July 24, 2011 at 11:07 am

      Es gibt mit Sicherheit überall Menschen, die den “Infomationswert” der Massenmedien, als ihr modernes Glaubensbekenntnis sehen. In wie weit das aber Auswirkungen auf deren Wahlverhalten hat und in welcher Größenordnung das geschehen wird, bleibt zunächst erst mal abzuwarten.

  26. Pitterfrau
    July 24, 2011 at 10:46 am

    -~ Eine Hintergrundbeleuchtung plus AUFRUF zur Offensive ~-

    In vielen islamkritischen Blogs, bei Facebook oder auch eher linken Hinterhinter-Untergrund-infokriegerbloggern rumort es bedenklich, – es wird möglichst um 2 – 3 Ecken spekuliert, daß der Attentäter oder gar das blutige Geschehen so oder andersherum noch irgendwie auf das eigene Denken passen möge. Und auch zwischen “Auftakt zum Bürgerkrieg”, völliges die Segel streichen, den Zions-Juden in Oslo suchen bis zum feixenden “da habt ihr’s” ist alles vorhanden. – Und es macht mich wütend, wenn ich wieder höre “der Wind dreht sich”,- nur diesmal andersherum, als mit Sarrazin-ausgelößtem Frohlocken: Klar ist eine üble Medienkampgane gegen EU- und Islamkritiker zu erwarten, aber diese Hilfs- und Ahnungslosigkeit ist wirklich schrecklich. – Auch aus der Defensive lassen sich wirkungsvolle Attacken reiten, aber nur mit mehr grundsätzlicher, strategischer Klarheit ! – Und in der strategischen Defensive waren wir eh, auch vor dem Massaker noch.
    – Zum Täterhintergrund bin ich da für Näherliegendes, auch wenn das machen mangels Geschichtskenntnissen Gehirngymnastik oder Nachlesen abverlangt, da ungewohnt auch weil die islamkritische Bewegung – und andere meist sowieso – bisher ein paar nicht ins Links/Rechts-Raster passende Dinge konsequent ignoriert hat.

    SO ist es beinahe e g a l, als was s i c h der Mörder auch immer selbst „verstand“, – als Kämpfer für höchste Werte allemal ! Doch entscheident ist die ideologische Matrix, die er sich einverleibt hat,
    – und wie sie wie (so oft schon) funktioniert(e) !
    Falls vorhanden, legt mal für einen Moment der Besinnung Euer eigenes Verschwörungsdenken beiseite:
    Denn es gibt längst eine massenmörderische Wirkungsgeschichte derjenigen, die egal ob Moslem, Atheist oder (Ex-)Christ s e l b e r an die
    “Weltverschwörung der Juden und Freimaurer”, KGB-modernisiert
    „zionistische Imperialisten“ oder danach in unterschiedlichen Anteilen an 11.9-NWO-Verschwörer glauben ! – Auch Mohammed Atta gehörte dazu, wie Hamburger Freunde bezeugten, also nicht nur einfach “Djihad” : Er hatte ein nationalsozialistisches Weltbild “! – Aber das sagt den meisten nicht viel, da sie mit “Rasse”, Eroberungskrieg, u.a. Linkenunterdrückung und Judenvernichtung meist nicht den Kern vermittelt bekamen.
    ~~+~~

    Folgendes ist sehr ernst gemeint, hat aktuell und grundsätzlich mit dem Problem von Islamisierung, Gegenaktivitäten und öl-korrupten Eliten anslässlich des OSLO-Massakers zu tun,
    – und dabei geht es heute nur wenig um die speziellen Verhältnisse des Norwegers und sein Land. Aber auch
    – warum (ähnliche) Leute, wie der Herr Bundestags-Außenausschuss-Vorsitzende Rup. POLENZ an dem, was so verbrecherisch nun in OSLO passiert ist, i n d i r e k t mit Schuld tragen, – oder auch ein wenig solche Leute in der islamkritischen Bewegung, die das Weltverschwörungs-Denken, wie ich’s dort manchmal selbst erlebt habe, verharmlosen.

    Ich gehöre keiner Partei an. Doch ich schrieb schon wiederholt, meist ignoriert, zwar weniger darüber, was eine sogenante HEMMSCHWELLE zu solchen, wie auch schon im Nachkriegsdeutschland verübten Verbrechen senkt (Oktoberfestattentat, Dortmunder Kaufhaus-Bombe), sondern darüber was einen regelrechten ZWANG zu einer solch
    “großenartigen” Tat erzeugen kann, – abgesehen von der speziellen Charakterstruktur solcher Täter, wie sie in “Männerphantasien” von Klaus Theweleit näher analysiert wurden. – Dazu fällt aus den jüngeren Nachrichten die für eine pro-faschistische Charakterstruktur typische Selbstdarstellung des Attentäters auf: Eine Verachtung der Volksmassen und eine Selbstinszenierung zu FÜHRER-”Heldentum”.

    – Allerdings hat der Der OSLO-TERROR-Anschlag allem Anschein nach etwas mit Gegen-Islamismus zu tun, wie mit der mentalen Matrix zur
    “Gegenverschwörung”, vor der ich seit vielen Jahren unter Islamkritikern, allerdings auch unter Linken, w a r n e :
    So wette ich 10 : 1, daß der jetztige OSLO-ATTENTÄTER, der in den Massenmedien leider als “fundamentalistischer Christ” bezeichnet wird, genau von der gleichen NWO-/Protokolle-Weltverschwörungs-Matrix geführt wurde wie schon viele Suizidbomber oder Oklahoma-McVeigh, aber wie sie auch bei einigen islamgegnerischen Blogs zum Ausdruck kommt, zum Teil auch bei FB. – Und gerade hierin eine inhaltliche Überschneidung mit den Islamisten findent, sodaß auch westliche Nichtmoslems zunehmend gegen die westliche und einzige Zivilisation geführt werden können.
    Genau nach diesem Weltverschwörungs-Muster im Bewußtsein haben die ersten deutschen Mörder, noch bevor die NS-Bewegung Erfolge hatte, um 1919- 1922 Rosa Luxemburg, die christlichen bzw. liberalen Minister Erzberger, Rathenau und 100e andere umgebracht ! –
    – Dem angeblichen Freimaurer Atatürk allerdings war der besondere Wert der europäischen Zivilisation gegenüber vielen und insbesondere islamischen Kulturen, bewußt !

  27. Pitterfrau
    July 24, 2011 at 10:48 am

    Teil 2 ~~~ Aufruf

    – – Hingegen würde eine ständig betriebene Darstellung, eine kritische Aufklärung der massenpsy-chologischen Fanatisierung, wie sie im Westen auch ohne Koran und Neonazismus erneut zB. mit 11.9-Varianten der Weltverschwörungs-Propaganda nach dem Muster der “Protokolle der Weisen von Zion” und dergleichen betrieben wird und so wie über 1945 ununterbrochen in Arabien, nicht nur vielen palästina-fanatisierten Moslems die Augen öffnen, sondern
    auch vielen palästinierten Europäern und “NWO”-Fanatisierten ( so das neu-alte “Protokolle”-Kürzel) – Islamgegnern !
    (s. dazu auch http://www.photospalstine.free.fr oder http://www.tellTheChildrenTheTruth.com , ebenfalls goggle: Die Große Lüge und der Medienkrieg gegen ISRAEL” über die massenpsychologischen und geheimdienstlichen Manipulationsmethoden, von Joel Fishman ; bestätigt detailliert im SCHWARZBUCH DES KGB 2 !)

    – – Würde jedoch darüber hinaus auch der kulturmacht-politische Grund der NS-Führung für die mit der islamischen (damals nur Palästina-, Irak-, freien ägypt. Offiziere und v.a. internat. MB-)Führung angestrebte Judenausrottung offengelegt – wie er am besten in “Warum Auschwitz ?” von Gunnar Heinsohn dargelegt ist – dann würden auf der Kehrseite auch für die neuen auch links-Euro-kritischen, wie patriotischen und nationalistischen Kämpfer für Recht, Freiheit und gegen Islamisierung unsere historischen und inhaltlich-ethischen Grundlagen klar, wie sie nur Juden- und Christentum gemeinsam haben; und aus der historisch sich, zum Teil notwenig kirchenfeindlich, auch die verweltlichte (säkularisierte) Humanität selbst im republikanischem Recht, Gesetz und sozialem Engagement ableitete. –

    Die Vergangenheit des Bösen – ob in Form des letztlich juden- und christentumsfeindlichen linken, rechten und wie zB. bei “PaxChristi” verdreht-”christlichen” Extremismus “gegen Zion”, gegen “Freiheit gegen Rom und Juda” oder gegen das “neue Rom NewYork” als so propagiertes Zentrum der angeblichen Weltverwörung (s. 11.9. !) – ist also nicht wirklich vergangen. – Die dämonische Besessenheit Hitlers & Co. lebt, gerade auch unter Moslems, linken und rechten Antizionisten und NWO-Paranoiden mit dem “MeinKampf”-roten-Faden der Weltverschwörungs-Matrix.

    – -> Deshalb ist unsere (Selbst-)Aufklärungs-Arbeit, jetzt nach dem Massenmord von OSLO erstrecht, herausgefordert, – auch gerade gegen die, die in so manchen Blogs die Angst vor dem Islam zu ihrem “Anti-…”-Vehikel ihres einäugig-polarisierten Hass’ machen,
    – so wie zuvor schon gegen die, die die “Rassismus”-Angst und humanitäre Weltoffenheit und “Völkerfreundschaft” zum Vehikel ihrer Islamverharmlosung und Kolaboration mit dem Djihad.

    – -> Daher ist bei der Klarlegung und Festigung unserer zivilisatorischen Grundlagen und Gemeinsamkeiten auch die Herausbildung eines neuen und tieferen, statt wie oft primitiv “anti-rechten” antifaschistischen Bewußtseins notwendig, samt einer entsprechend republikanisch-demokratischen Strategie-Entwicklung zur Abwehr der (Pro-)Islamisierung und einer öl-korrumpierten und kulturrelativistischen Elite auf allen Ebenen von der Dorf- und Kirchen-Gemeinde bis oder gegen die der EU !

    Deshalb:
    – Kampf dem massenpsychologischen Weltverschwörungs-Wahn, wie sie mit Varianten der “Protokolle” und der im Kern gleichen “NWO”-Propaganda gegen die darin enthaltene “jüdisch-freimaurerische Weltverschwörung” (jetzt inkl. “Bilderberger”) betrieben wird, – die seit 1903 russisch-, dann DNVP-und NS- rechte, ab 1955 KGB-linke und (seit 1919 mit dem Koran vermischte) Re-Islamisierungs- und mentale Massenvernichtungswaffe schon des 20. Jhdts. ! (s.www.photospalestine.free.fr od. http://www.tellTheChildrenThetruth.com )

    – > Kampf gegen die weitere (NABUCCO-Projekt-) Abhängigkeit von islamischem Gas und Öl durch für jedermann erhältiche Einsparungtechnologie und durch alternative Motoren- und Kraftwerkstechnologie ,
    – gegen die geo-strategischen Projekte auch der deutschen ENERGIE-Monopolisten, die auf die EU-Aufnahme der Türkei zielen, wie auf die EURABIA- und Desertec-Projekte ! –> ( ein NABUCCO-Gas-Islam-Lobbyist Rup. POLENZ, – siehe http://www.Xtranews.Türkei-in-dieEU , Vortrag vor der JU-Warendorf ! – )
    –- Durch die Verbreitung/ Verkauf/Produktion solcher revolutionären biophysikalischen und technologischen Mittel – auch in der Bodenbewirtschaftung und Medizin ! – wird gleichzeitig auch der allgemeinen Wirtschafts-/Finanzkrisen-/ Arbeitsplatz- und
    Flüchtlings-Problematik begegnet (s. bspw. http://www.desert-greening.com u. wissenschaftliche Hintergründe !).

    – Fordert, Türkei raus aus der NATO und praktische Solidarität mit ISRAEL !
    –> Kampf für Verbot und Auflösung aller faschistischen und verfassungsfeindlich islamischen Organisationen, – Entzug der bürgerlichen (Organisations-)Rechte oder Abschiebung ihrer Funktionäre und Djihad-Kolaborateure ! – Gleichzeitig

    –> Kampf für die Festigung und Erweiterung unserer republikanisch-demokratischen Rechte und Freiheiten, Ausweitung des Volksabstimmungsrechts; Anullierung aller Gesetze und internationalen Verpflichtungen, die dem widersprechen !
    — Weitere Hinweise & Ideen für die programmatische Strategie und taktische Aktionskonzepte stehen zur Nutzung zu Verfügung —

  28. July 24, 2011 at 11:18 am

    Hier, das Video, welches Anders Behring Breivik ins Netz gestellt hatte und das von YouTube wieder gelöscht wurde:

    http://www.liveleak.com/view?i=89a_1311444384&comments=1

    • July 24, 2011 at 8:49 pm

      Ich hätte mir da nun etwas Spektakuläreres erwartet …

  29. July 24, 2011 at 12:47 pm

    Als ich schon hörte, dass es das Jugendlager der Sozialisten erwischt hat, war ich mir sicher, dass es keine Islamsisten waren. Bei denen hätte es auch im Regierungsviertel erfolgreicher gekracht – da wäre mehr zu Bruch gegangen als ein paar Fensterscheiben.

    Der oben abgebildtete Täter scheint nicht ganz sopsychopathisch gewesen zu sein, wie ihn die Medien nun darstellen. Es scheint bald so, als ob er “die Rechte” dadurch einigen wollte. So krass das klingen mag: aber die Repression wird zunehmen dadurch und am Ende könnte seine Intention sogar verwirklicht werden.

    Es könnte aber auch, man denke an die Freimaurer, eine “false flag”-Operation gewesen sein, um die rechtskonservative Islamkritik in Verruf zu bringen.

    Habt ihr Euch schon mal die Augenzeugen in den Videos von dem Jugendlager angeschaut? Da sind nur Moslems und Neger zu sehen! Die sozialitsische Partei in Norwegen scheint bereits sehr unterwandert zu sein….

    • July 24, 2011 at 6:22 pm

      “Es könnte aber auch, man denke an die Freimaurer, eine „false flag“-Operation gewesen sein, um die rechtskonservative Islamkritik in Verruf zu bringen.”

      Zugleich auch Ablenkung vom Vertiefen der EU – Diktatur. “Man” oder “Jene” lassen fanatisierte Einzeltäter oder kleine Gruppen beobachtet gewähren, um sich nicht selber die Hände schmutzig zu machen.

  30. Sympathie träger
    July 24, 2011 at 2:05 pm

    Ein Mann muß machen, was ein Mann machen muß.
    Jammern ist für Jammerlappen.
    Einzeltäter sind im Trend. Euer anarchistischer X Y.

    • July 24, 2011 at 6:25 pm

      Kannst Du bitte erläutern, was Du damit meinst, Sympathieträger? Sonst kommen hier Leute auf die Idee, D u wolltest den nächsten Anschlag.

      • Sympathie träger
        July 25, 2011 at 12:41 am

        Ach Quatsch, guter Niekisch, das glaubst Du doch nicht wirklich. Ich erläutere also: Es gab und gibt immer wieder Einzeltäter, die sehr wohl derartige Dinge auf die Beine stellen, ohne von irgendwelchen Geheimdiensten “gesponsort” zu werden.
        Die Frage danach, wem es nutzt, ist unabdingbar, führt manchmal aber auch zu Annahmen von Verschwörungen,
        wo es keine gibt.

      • July 25, 2011 at 9:56 am

        Vorsicht, Sympathieträger. Lt.. diesem Bericht soll ein “Richard” aus England ihn angeworben haben. König Richard wird es allerdings nicht gewesen sein.

        Im übrigen habe ich alternative Möglichkeiten durchaus genannt.

  31. July 24, 2011 at 2:14 pm

    Hier das Video, das ich angesprochen hatte:

    http://www.spiegel.de/video/video-1139675.html

    DAS sind also die klassischen “Norweger” der heutigen Zeit…

    • July 24, 2011 at 6:29 pm

      Zumindest werden nur s o l c h e gezeigt.

      • July 24, 2011 at 8:49 pm

        Das wunderte mich ebenso, daher die Frage, ob man sagen kann, ob das wirklich alles germanische Norweger waren, die umgebracht wurden oder doch eher nordafrikanische …

  32. July 24, 2011 at 3:53 pm

    Bei diesem Attentäter steht ja nun eine beachtliche Palette an Motiven zur Verfügung.

    Christlicher Fundamentalist, Rechtsextremist, Freimaurer ( sic ), Öko Freak, durch geknallter Spinner, auf den sich Psychologen und Psychiater stürzen können oder ein armer Kerl, der an dieser Zeit verzweifelt ist.

    • July 24, 2011 at 6:32 pm

      Bleiben wir info- mäßig einfach dran, vielleicht gibt es irgendwo und irgendwann einen konkreten Hinweis, wenn auch an versteckter Stelle, wer und warum tätig war oder gewähren ließ..

  33. July 24, 2011 at 6:46 pm

    ..”Täter scheint nicht ganz sopsychopathisch gewesen zu sein, wie ihn die Medien nun darstellen. Es scheint bald so, als ob er “die Rechte” dadurch einigen wollte. So krass das klingen mag: aber die Repression wird zunehmen dadurch und am Ende könnte seine Intention sogar verwirklicht werden.”

    Durch bloße Repression, VoxPopuli? Ohne daß eine wirkliche wollensmäßige Übereinstimmung bei den “Rechten” gegeben ist?

  34. Normalo
    July 24, 2011 at 7:01 pm

    Dieser Vorfall ist wirklich ein Meisterstück. Das muss man den Urhebern lassen.

    Wer immer hätte der neuen europäischen Rechten schaden wollen, etwas besseres hätte er sich weiss Gott nicht einfallen lassen können.

    Ein 100 Kinder hinrichtender großer blonder Superarier, Nationalist, Christ und Islamhasser mit Templerkreuz in Kampftaucherausrüstung auf großer Mordmission zur Errettung der europäischen Kultur und Rasse.

    Das ist mehr als ein 6er im Lotto für die Globalisten. Das ist der ultimative Jackpot.

    Da sind Sektkorken geknallt, in den dunklen Kellern der Machtelite. Fabelhafte Ausführung! Gratulation.

  35. Pitterfrau
    July 25, 2011 at 3:14 am

    Ich geb ja zu, daß mein Text ungewohnt viel war.
    Aber könnt Ihr euch nicht endlich mal ein paar perspektivisch-politische Gedanken machen, – versuchen komplexe uns strategische Zusammenhänge zu begreifen und : Selbst zu entwickeln ?

    Statt dessen schiebt Ihr Euch die kleinen brrrrandaktuellen Infosnakhäppchen zu und rührt ständig nur in dem engstirnigen Rechts/Links-denkmuster herum.
    Hab Ihr noch immer nicht begriffen, daß es um Größeres und größere Zusammenhänge geht, als daß man die mit Rechts/Links fassen könnte. – Der Osloer Massenmörder hat es auf seine Weise ansatzweise begriffen, – nur dass er eine völlig menschenfeindlich größenwahnsinnige Schlussfolgerung zog, – allerdings wie Ihr befangen im AntiLinks-Rechts-Schema .

    Mein Text ist natürlich nicht so spannend und aufregend, wie ein islamischer Überfall oder solch ein Megaverbrechen, aber geht es hier um Unterhaltung ?
    Ich will Euch nicht irgendwie runtermachen, aber mir geht das ewige hinter den Ereignissen Hinterherhinken und im Kreise drehen – auch bei Pi-new und ähnlichen – und im Übrigen drauf warten, das irgendwo tolle Redner wie die bekannten Größen, etwas reißen, – andere wieder auf “den großen Knall” (! der nun auf etwas andere Weise kam) warten … usw. usf.. und immer wieder die einen verwünschen, sich ein andermal gegenseitig auf die virtuelle Schulzer klopfen, über den Vorteil aus dem Oslomassenmord “für dieanderen” jammern …

    – Mann ( oder auch Frau hier ?), das ist doch unpolitische Kinderkacke ! – Wie heißt das Fisherman’s Friend-Prinzip ?! Sind die anderen zu stark, bist Du zu schwach !
    Das heißt nicht, daß ich so ein Macker bin, – es geht um kollektives, kreatives und kämpferisches Zusammenwirken und nicht um Wahlvereinsduselei :
    – Sollen andere für Euch die Politik machen oder wollt Ihr lernen, Sie mitzudenken und mitzuplanen und – zu handeln ?!

    Ich wollte Euch erklären, wie immer wieder bestimmte politisch motivierte Massenmörder ( des eher nicht-linksrevolutionären Typs) zustande kommen, getrieben sind, und ( psychisch hat der wahrscheinlich auch wie bestimmte Nazitypen, aber nicht grad wie Hitler, eine schwere narzistische und Emphatie-Störung) und
    was man daraus im Zusammenhang mit unserer und der jüdischen Unglücksgeschichte aus dem 20. Jhdt lernen kann – Und sogar, welche (einige) OFFENSIVEN SCHLUSSFOLGERUNGEN daraus gezogen werden sollten ( natürlich gibt es noch einige mehr …)

    Habt Ihr euch schon mit der islamischen Sexualpathologie beschäftigt ? – Ich nur am Rande, um besser zu verstehen, wie die zT. ticken, – aber da gibts 2 – 3 interessante Veröffentlichungen; ich glaube eine auf http://www.bahamas-redaktion. Ähnlich wie bei einem neonazist. 4-fach-Mörder aus dem Ruhrgebiet, dem selbst die Kameraden unheimlich war, – oder der Dortmunder Kaufhaus-Bombenleger, zB. Typ einsamer Wolf.

    Der Gegendjihad kann nur als umfassendes, allmählich mehrschichtig ausgebautes Programm funktionieren, der auf der innen- und europolitischen Seite auch eine Art REKONSILIDIERUNG der republikanischen Demokratie beinhaltet.
    Da muss man natürlich auch lernen, mit Leuten zusammenzuarbeiten, die Ähnliches im Kopf und kritische Initiativen in anderen Bereichen begonnen haben, ohne schon d i e Ahnung von der islamischen Bedrohung haben. Wie zB. anlässliche des LoveParade-Desasters, die auf ihre Weise gemerkt haben, daß eine grundsätzlich falsche Haltung kultiviert ist, und dabei auch nicht viel von Links/Rechts hören wollen, weil sie wissen, daß Linke wie Rechte diese Sache verbrochen haben.

    Angesichts der jetzt anrollenden Welle “gegen Rechtspopulismus gegen die liberale Gesellschaft”, “Islamfeinde”, Multikultigegner und “christliche Fundamentalisten” – so entnehme ich das den Kommentaren im WDR – muss genau überlegt werden, wo und wie man gezielt (m. M. vor allem bei den Sendermedien und Presse und mit Flashmobs) angreift, und wie/wo man geschickt ausweicht.

    – Aktuell wird gesendet, daß der GdP-Vorsitzende zu besonderen Internet-Speicherungen aufruft. Das heißt, daß es ab sofort keinerlei Toleranz mehr für die Beschwörung einer “Nacht der langen Messer” oder Anhimmelung eines wie auch immer “großen Knalls” geben darf – also auch von den LESERN nicht — wie ich es auf anderen Blogs erlebt habe ( die sich lieber darin übten ATOMKRAFTgegner zu verteufeln, weil sie das für ne linke Erfindung halten,- auch so ne idiotische LinksRechts-Spaltungsidee, womit ich natürlich nicht sage, daß ich alles was unter dem Titel Links und Rechts läuft zusammenfügen möchte, klar.)

    – In diesem Sinne, ein gutes Wochenbeginnen !

  36. July 25, 2011 at 8:29 am

    Nun werden “Verbindungen zur deutschen rechten Szene” herbeifantasiert. Ein willkommenes Fressen, um den Wiedereinzug der NPD im MeckPomm zu verhindern.
    Genau so oder so ähnlich wurde es ja auch von einigen hier vorausgesehen…

      • July 25, 2011 at 10:09 am

        Da, Ralle ist plötzlich von “Anwerbung” durch einen “Richard” in England die Rede.

    • July 25, 2011 at 10:02 am

      Für mich schält sich heraus, daß für die diese Mini- 9/11 helfende oder lenkende Hände vorhanden waren. Es paßt alles.

      • Normalo
        July 25, 2011 at 10:35 am

        Guter Fund, die Sache mit diesem Richard. Ja, alles passt. Aber irgenwie ein wenig zu perfekt.

      • July 25, 2011 at 11:08 am

        Ein Freimaurer ist nie alleine!

      • July 25, 2011 at 11:40 am

        “Ein Freimaurer ist nie alleine!”

        Wenn er sein Ornat trägt, sicher nicht. Aber auch ansonsten nicht, weil er ständig indoktriniert wird, unter Eid steht und somit mehrere Loyalitäten besitzt, des weiteren sicher nicht die geringste Ahnung hat, was die höchsten Grade wirklich wollen.

  37. July 25, 2011 at 8:37 am

    niekisch :Ließ “man” ihn gewähren, Ralle?

    @Niekisch

    Wenn wir mal davon ausgehen wollen, daß das Meiste stimmt, was wir an Infos durch die Medien erfahren, muß es wohl recht lange gedauert haben, bis die staatlichen Ordnungskräfte eingreifen konnten, oder!?

    • July 25, 2011 at 8:42 am

      Ich weiß allerdings nicht, in wie fern, Norwegen, mit elektronischer Überwachung auf öffentlichen Plätzen ausgestattet ist. Ich gehe mal davon aus, daß die Norweger dabei nicht allzu sehr hinter der BRD. zurückliegen.

      • July 25, 2011 at 10:12 am

        Es sollte, Ralle, ein Leser, der genügend Zeit hat, alle wesentlichen Ermittlungsergebniss, soweit sie öffentlich bekannt werden und alleTatsachenbehauptungen der Medien sowie die geplanten oder durchgeführten gesetzlichen Einschränkungsmaßnahmen gegen Oppositionelle zusammenfassen. Wer macht das? Ich stelle es hier als Gastbeitrag ein.

    • July 25, 2011 at 10:07 am

      Ja, das ist einer der Gesichtspunkte, die mich bewegen. Vor allem: Bombenanschläge erschüttern angesichts ihrer Zahl nicht mehr wirklich. Aber ein Massenmord an einer Stelle, wo der Täter nach Belieben – solange man ihn läßt – wüten kann, hat schon die nötige Wirkung, war es die Tat eines Einzelnen, Mehrerer aus eigener Initiative oder durch Gewährenlassen. Wir brauchen noch Zeit, um uns mit den Widersprüchen der Ermittelnden und der Vermittelnden zu befassen. Möglicherweise Jahre. Dazu gehört auch zu beobachten, zu was die herrschenden Einweltler den Massenmord benutzen.

      • Normalo
        July 25, 2011 at 10:31 am

        Sie werden die Toten von Oslo für ihre ideologischen Zwecke auch noch den letzten Blutstropfen aussaugen.

        Geheucheltes Mitleid wird die Freude über den Machtzuwachs und weiterer Zentralisierung, Überwachung und Entvolkung nur für ungeübte TV-Junkies überspielen können.

        Claudia Roth und Konsorten werden sich im Blut der Toten baden. “Seht! Seht! Wir sind die Guten! Gebt uns eure Rechte!”

  1. July 27, 2011 at 11:34 am

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: